Icon-ios-app
Strava
Free app for Android and iPhone

BRM600 Ardennen-Champagne // endlich mal wieder ein richtiges Abenteuer 🙃

Ride
  • 630.7km
    Distance
  • 6,031m
    Elevation
  • 23:03:23
    Moving Time
  • 14,558
    Calories
  • 546
    Suffer Score
 
Download

Comments

  1. Martin P.
    martin Pickerin

    Hell fire

  2. Earl G.
    Earl G.

    Das ist mal ein Ausritt. Unglaublich

  3. Benito B.
    Benito Barajas

    Grosses BikeKino Chapó

  4. Fab F.
    Fab Fab

    Sauber... Hochachtung... Und bin gespannt auf den Bericht

  5. Martina H.
    Martina H.

    Super gemacht.

  6. Tom @Blueskycafe Y.
  7. Frank M.
    Frank M.

    Echt fett, kudos!

  8. Andreas S.
    Andreas S.

    Krasse Tour 💪🏼gut genavht

  9. Martin B.
    Martin B.

    Deeply impressed 👍👏

  10. Udo W.
    Udo Waldenmaier

    Ich bin gespannt auf den Bericht !

  11. Friedrich B.
    Friedrich B.

    Unvorstellbar Weltklasse

  12. Udo P.
    Udo P.

    Krasse Nummer 😲

  13. Larifari S.
    Larifari Safari

    Danke euch! Ich hab mal einige Bilder angehängt. Die erste Hälfte sind wir zu viert (im Unverstand) mit einem 31er Schnitt bis Reims gebrettert (ohne nennenswerte Standzeit). Nachdem wir dann die Weinberge der Champagne durchstreift hatten brach die Nacht herrein und mich zwang bei KM 420 eine bleierne Müdigkeit meine 3 Mitstreiter alleine ziehen zu lassen und ein wenig zu schlafen. Zum ersten Mal überhaupt hatte ich leichte Halluzinationen und Sekundenschlaf-Attaken. Über die Details wie man mit viel zu wenig Klamotten in einer frischen Nacht einen Schlafplatz findet werde ich dann in den nächsten Tagen mal wieder einen (kleinen) Bericht schreiben. Wird ein wenig dauern 😉

  14. Micha H.
    Micha H.

    Klasse! Hut ab.

  15. Christian K.
    Christian Klein

    Bilder: c'est vraiment fantastique! Wie die "Saarfranzosen" sagen.

  16. Tobias J.
    Tobias Jandt

    Beneidenswert

  17. Ojo A.
    Ojo Azul

    fett :-)))

  18. Gerd M.
    Gerd M.

    Bisch verrrückt Tilo, du bist eine Maschine...unvorstellbar für mich. Meinen allergrößten Repekt!

  19. Jochen  L.
    Jochen L.

    Haben wir am WE ja das Gleiche gemacht, nur in unterschiedliche Richtungen. Wir hatten ebenfalls 640 km mit 6.000 hm

  20. Berg T.
    Berg Trikot

    Da fliegt mir glatt das Blech weg! Mensch oder Maschine? Ohne Worte! Bin ebenfalls auf deine Schilderungen gespannt!

  21. Thomas P.
    Thomas P.

    Helm hoch!

  22. Larifari S.
    Larifari Safari

    Jochen Leissner ihr hattet aber wenigstens echte Berge. 6000hm nur mit Bodenwellen zu sammeln ist auf Dauer sehr zermürbend 😝

  23. Karin B.
    Karin B.

    für mich war`s dieses Mal hartes Brot. Erstaunlich wieviel Aua man aushalten kann wenn man muss. Aber "Müssen" muss nicht sein. Ich hoffe einmal ist genug.

  24. Jochen  L.
    Jochen L.

    da hast Du Recht, Thilo. Auch ich LIEBE echte Berge. 1000-mal mehr als unendliche Wellen oder Hügel.

  25. Larifari S.
    Larifari Safari

    Da ich in den Morgenstunden alleine unterwegs war hatte ich sogar Zeit für etwas Schabernack und so meine Freude an der aufgehenden Sonne auszudrücken 😁 https://www.instagram.com/p/BVPzJwOFTNH/

  26. Jochen  L.
    Jochen L.

    Glückwunsch zurück! zum 600er

  27. Karin B.
    Karin B.

    Tilo, du bist sensationell!

  28. Larifari S.
    Larifari Safari

    Mein Bericht ist fertig: https://dawncycling.wordpress.com/2017/06/15/irgendwo-im-nirgendwo/

  29. Berg T.
    Berg Trikot

    Habe deinen Bericht "verschlungen"! Mitreißend verfasst! Solch ein Abenteuer habe ich noch nicht erlebt. Du bist aber auch ein Glückspilz. Das Schicksal hat es gut mit dir gemeint: Eine offene Tür mitten in der Nacht zu finden ist sicher nicht jedem vergönnt! Mir wurde nochmals klar, welche Willensleistung du vollbracht hast. Chapeau!

  30. Daniel W.
    Daniel Wepunkt

    geiler Typ!