Icon ios app
Strava
Free app for Android and iPhone

Jürgen Pansy

Graz, Steiermark, Österreich
  • 307
    Activities in 2018
  • 15,147.5
    kilometers Ridden in 2018
  • 1239
    Followers

Schöckl. 33min@340w ☀️☀️☀️

Ride April 18, 2018
  • 51.5km
    Distance
  • 1,142m
    Elevation
  • 1:48:04
    Moving Time
  • 1,809
    Calories
  • 99
    Relative Effort
 
Icon app
Join Strava: The Social Network for Athletes
Download

Comments

  1. Bike M.
    Bike M.

    hast ja ordentlich angedrückt hinauf zum Schöcklkreuz 🚴🏼‍♂️...bin gespannt ob du deine Bestzeit von 2016 im Laufe der Saison verbessern wirst

  2. Jürgen Pansy
    Jürgen Pansy

    Das geht nur mit Südwind....

  3. Bike M.
    Bike M.

    irgendwann werden die Verhältnisse optimal passen und dann sind 30:xx min drinnen

  4. Markus Gubert G.
    Markus Gubert G.

    diese Wattwerte mit 63kg?

  5. Jürgen Pansy
    Jürgen Pansy

    65kg. Die 63 waren mit leeren Kh Speichern

  6. Bike M.
    Bike M.

    beeindruckend deine W/kg 💪🏼

  7. Bernhard Peham
    Bernhard Peham

    Hi Jürgen, deine Watt Werte beeindrucken mich , deine Watt/kg allerdings weniger...

  8. Bernhard Peham
    Bernhard Peham

    Muss man im Radsport wirklich an der Grenze zur Magersucht sein, um tolle Leistungen zu erbringen?! Ich als ehem. Kraftsportler habe mich von 105kg auf 84kg heruntertrainiert. Das ist aber die Grenze, wo ich mich noch anschauen kann und auch noch Allrounder bin. Im Gym, im Kayak, und eben am TT Bike und heuer erstmals am Lake... Komme zwar mit meinen Watt Leistungen stetig voran, zur Zeit 316W auf 20min, will aber parallel die Ganzkörperkraft erhalten und somit werde ich am Lake eher Schlusslicht sein...Lg Bernhard

  9. Gerhard P.
    Gerhard P.

    Respekt 👍👍👍

  10. Max F.
    Max F.

    Verstehe die Frage nicht Bernhard. Wenn es um absolute Leistung geht dürfte W/kg ja recht verständlich sein (insbesondere am Berg). Ansonsten kannst du dir ja auch selbst aussuchen, was für dich eine tolle Leistung ist. Erfordert vielleicht etwas mehr Konzentration, wenn man nicht durch externe Strukturen der Veranstaltung in Gewichts- oder Leistungsklassen eingeteilt ist.

  11. Jürgen Pansy
    Jürgen Pansy

    @Bernhard: Beim KOTL ist das Gewicht ziemlich egal, aber sobald es ein paar Prozent bergauf geht nicht mehr (http://trainbyscience.com/wp-content/uploads/2017/01/EnergyCostbyResistanceForce-2.jpg). Das ist nichts, das ich erfunden habe sondern reine Physik. Die Frage inwieweit man sein Gewicht optimieren will, muss jeder für sich entscheiden, genauso wie den Trainingsaufwand den man in Kauf nimmt, das Material das man sich leistet usw.... Viele Entscheidungen wo jeder seinen Weg wählen muss. Mit Magersucht hat das bei mir übrigens nichts zu tun. Mit meinem BMI von ~19,5 bin ich nicht einmal untergewichtig.

  12. Bike M.
    Bike M.

    @Bernhard: so unterschiedlich sind die Ansichten ich finde wie bereits gesagt die W/kg sehr stark da diese Allgemein als guter Leistungsparameter angesehen werden kann! Wie Jürgen bereits gesagt hat zählen in der Ebene die reinen Watt und natürlich die Aerodynamik aber da es selten komplett flach ist spielen halt die W/kg eine entscheidende Rolle 🙂.
    @Jürgen: finde deinen BMI geradezu optimal für den Radsport davon bin ich momentan meilenweit entfernt 😂

  13. Bernhard Peham
    Bernhard Peham

    Hi nochmal, ich glaube, da habe ich in ein Wespennest gestochen und stehe mit meiner Meinung ziemlich alleine da..... Ihr habt natürlich recht, W/kg ist nun mal der Richtwert, aber warum muss es ein Froome mager - Look sein , wenn Fabian Cancellara ( mein Idol) , mit Oberschenkeln wie ein Pferd, in Salzburg , als ich ihn am Streckenrand anfeuerte , TT Weltmeister wurde !? Ich bin zwar mit Laib und Seele TT Racer, bin aber eben nicht gewillt, für etwas mehr Speed, meinem Körper gute fettfreie Muskelmasse, ( Sixpack mit 84kg auf 184cm) DIE MIR EINFACH GEFÄLLT, abzuhungern ( Körper optimieren ???) .Mit 60kg hab ich noch vor einigen Jahren Biceps trainiert ..... Dass ich 84kg nicht unterschreiten WILL, begrenzt mich zwar, da sich ja die Trittleistung nicht ins unendliche steigern lässt, aber da ist dann eben BEI MIR , Ende der Fahnenstange. Dann weiterhin viele schöne Stunden am Bike und unfallfreie KM für alle und vielleicht sehen wir uns ja mal beim Umrunden des Attersees zum Training ( Treffen durch den KOTL Club ) . Versuche euch zumindest im Windschatten ein Stück zu folgen ;-)))) Bin noch bis Mitte Mai in Thailand und mache hier die Straßen unsicher ;.) LG Bernhard

  14. Thomas Z.
    Thomas Z.

    Ich würde eher behaupten Jürgens Statur ist eher Veranlagung als runtergehungert,manche haben eben Glück😀

  15. Gerhard P.
    Gerhard P.

    Am Berg trennt sich halt die Spreu vom Weizen, bzw. wird ein Leistungsunterschied sofort offensichtlich 😉

  16. Jürgen Pansy
    Jürgen Pansy

    @Bernhard: Das meinte ich ja mit meinem Kommentar. Es muss jeder für sich definieren was und wie er's haben will. Wenn du nicht abnehmen willst, dann wirst am Berg nie das Optimum rausholen. Das ist ja ok, weil eh nur ein Hobby wir können es uns als Hobetten ja aussuchen. Profis haben diese Wahl nicht. Die müssen sonst sind's arbeitslos.

  17. Jürgen Pansy
    Jürgen Pansy

    Und ja, bei mir ist es so wie Thomas sagt. Ich hatte noch nie mehr als 68kg und mit ein bisserl optimieren gehen eben 65kg. Im Winter könnte ich mich dafür selbst wenn ich wollte nicht über 70kg rauffuttern. So gesehen Glück bei der Genetiklotterie gehabt. Dafür kann ich Schnellkraftsportarten vergessen und für einen "echten" Radfahrer würde die Genetik auch nicht reichen.

  18. Bernhard Peham
    Bernhard Peham

    Hi Jürgen, danke für deinen letzten Post, guter Abschluss für unser Diskussion. Dann vielleicht bis bald am See... Lg B😎

  19. Johan ٩(͡๏̯͡๏)۶ Jo ☔☕✌
    Johan ٩(͡๏̯͡๏)۶ Jo ☔☕✌

    Bernhard, Mit deinem Gewicht und deiner Muskelmasse. Sie sollten während des Sprints leicht mehr als 1300 Watt abgeben. :) Kannst du? :)

  20. Bernhard Peham
    Bernhard Peham

    Hi Johan,

  21. Bernhard Peham
    Bernhard Peham

    In meinem Plan vom Coach stehen Sprints bis 400W, daher hab ich immer 400 bis 500W. 1200 bis 1300W sind im Stehen kurzzeitig machbar. Mein Ziel ist es in ca. 4 Wochen beim nächsten 20min Test 320 - 325W zu schaffen und dann schrittweise an meiner 60min Leistung für den Lake zu arbeiten.... Natürlich müssen auch IMMER

  22. Bernhard Peham
    Bernhard Peham

    85kg beim Bankdrücken und 60kg beim Nackendrücken für 10Wh möglich sein, denn durchs Biken verbrennt man den Oberkörper total , daher Muskelerhalt...

  23. Johan ٩(͡๏̯͡๏)۶ Jo ☔☕✌
    Johan ٩(͡๏̯͡๏)۶ Jo ☔☕✌

    Bernhard, Ich kaufte auch ein Fahrrad nach dem Fitnessstudio und Langhantel. Jetzt habe ich ein Gewicht von 68kg und kann in meiner Zeit 1300+ Watt machen. Aber FTP macht sehr, sehr langsam Fortschritte ... :)

  24. Bernhard Peham
    Bernhard Peham

    Hi Johan, ich habe von meiner 105kg Zeit, wo das Motto war, hauptsache schwer, beide Knie operiert und den linken Biceps abgerissen - eben immer alles mit Gewalt... Daher muss ich bei Sprints und sehr langen harten Belastungen etwas aufpassen auf meinen mittlererweile 50 JAHRE jungen Körper. Muss auch im Gym sehr bedachttrainieren, gut aufwärmen und viel dehnen. Wenn du mit deinen Fortschritten Probleme hast, die hatte ich auch, so kann ich dir nur ans Herz legen, SUCHE DIR EINEN TOP TRAINER!!!! Seit ichmeinen habe, gehts konstant bergauf👍👍👍 Wenn wir tausende von Euros für Bike und Ausrüstung ausgeben, sollte es am Budget für einen Trainer nicht scheitern🤔🤔🤔 Kann dir gerne meinen Coach nennen, solltest du Interesse haben ( schick mir einfach deine E mail Adr. oder WhattsApp Kontakt). Du wirst nicht glauben, was da in 3 bis 5 Monaten rauszuholen ist...💪👍😤

  25. Johan ٩(͡๏̯͡๏)۶ Jo ☔☕✌
    Johan ٩(͡๏̯͡๏)۶ Jo ☔☕✌

    Bernhard, Danke für die Nachricht, aber ich lebe in Kaliningrad, es wird schwierig für mich, mit Ihrem Trainer zu kommunizieren, denke ich. Viel Glück auf KOTL!

Kudos

  • Andreas R.
  • Hermann Grabmayer
  • Holger Seibert
  • Travis Bickle
  • Peter Daxberger
  • Bernhard Wagner
  • Marco Sexlinger
  • Markus Divis
  • Walter Sageder
  • Patrick Kaminaris
  • Steffen H.
  • Sebastian Cremer
  • Mpunkt Epunkt
  • derGigi 🔹
  • stefan hoffelner
  • Hol Ri
  • Martin Moser
  • Klaus Feldmann
  • reinhard six (@DiagnoSix.at)
  • Nina G
  • maik schwitalle
  • Erwin Harling
  • Jochen Gmöhling
  • Martin Kutal
  • Boris Böttger
  • Andreas Lichtenthäler
  • Dirk Sehner
  • Hannes Hamberger
  • Adrian Seitl
  • Volker Behrens
  • Frank B
  • Berni G
  • Bergscotti Wien
  • Jürgen K
  • Bernd Angerer
  • Henning Nieboer
  • Michael Sternberg 🏔🏁
  • Joachim Steiner
  • Bernhard Winter
  • Andreas Künast
  • Hansi Hansmann
  • Heart Rate [MTCT]
  • Sergio Miranda
  • Ulfried Öffl
  • riccio clista
  • Tobi Halber
  • Didi Niederstätter
  • M@D M@X
  • Martin Peinsipp
  • Hartmut PAWLIK